Photovoltaik

Photovoltaik

Photovoltaikanlagen wandeln Sonnenlicht in Strom um. Der produzierte Strom wird in das Hausnetz des Betreibers oder das öffentliche Netz der WSW Netz GmbH eingespeist und nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet.

Klimaschutz


Die Photovoltaikstromerzeugung erfolgt direkt und emissionsfrei., Die Module der Anlage haben eine sehr lange Lebensdauer von bis zu 30 Jahren und sind zudem praktisch wartungsfrei.

Die durchschnittliche CO2-Einsparung bei Warmwasser durch Solarthermie anstelle Erdgas-Heizkessel beträgt 1600 kg pro Jahr.

Den erforderlichen Einspeise-Zähler erhalten WSW Strom
Grün-Kunden kostenfrei von den WSW. Sie legen dafür
lediglich den ausgefüllten und vom Installateur unterschriebenen
„ Antrag auf Inbetriebsetzung einer Abnahmestelle“ vor beim:


WSW Messgeräte- und Zählerlager
Abteilung 12/414
Gebäude N, Raum 020
Schützenstraße 34
42281 Wuppertal
Ausgabezeiten:
Montag bis Donnerstag 7.00 bis 15.00 Uhr
Freitag 7.00 bis 12.00 Uhr
Informationen und Anträge:
KundenCenter Netze
Telefon: 0202 7589-7300
kundencenter@wsw-netz.de
http://www.wsw-netz.de/Elektrizitaet/

 

Förderhöhe und spezifische Förderbedingungen

Antrag

WSW TelefonServiceCenter • Telefon: 0202 569-5100 • E-Mail: energie.wasser@wsw-online.de