WSW STROM GRÜN

WSW STROM GRÜN

Ökostrom mit lokaler Verankerung
und ausgezeichneter Qualität

WSW Strom Grün wird zu mindestens fünf Prozent aus dem Biomasse-Anteil des Wuppertaler Müll-Heizkraftwerks auf Küllenhahn gewonnen. Der andere Teil stammt aus hochwertigem, skandinavischem Wasserkraftstrom. Der Ausbau der Stromerzeugung auf Basis von erneuerbaren Energien wird dadurch gefördert, dass die ausgewählten Anlagenbetreiber eine Invest-Zusage dafür abgegeben haben. Das Gütesiegel Renewable Plus bescheinigt die hohe Qualität von WSW Strom Grün.

Zertifikat

Der TÜV Rheinland überprüft und bestätigt jährlich die Einhaltung der Renewable Plus-Kriterien.

      

Wasserkraft aus Norwegen
Zu einem großen Teil wird der Strom in Anlagen der Eco Energi in Süd-Norwegen gewonnen. Dieser auf Wasserkraft spezialisierte Eigentümer und Betreiber ist zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Oslo. Eine der einbezogenen Anlagen ist das Wasserkraftwerk Aurland. Das Kraftwerk liegt an einem Stausee. Die Turbinen nutzen eine Fallhöhe von 480 Metern. Die Anlage wurde mehrfach erweitert und technisch erneuert. Die Erzeugungskapazität vergrößerte sich kontinuierlich.

Der Umweltbeitrag für WSW Strom Grün beträgt 0,81 Cent brutto je Kilowattstunde (netto 0,68 Cent). Der Preis für WSW Strom Grün ist für Sie gering und Gewinn für die Umwelt groß. Ein 4-Personen-Haushalt mit 3 500 kWh Jahresverbrauch zahlt für das Plus an Klimaschutz monatlich 2,33 Euro. Etwa 1 800 kg CO2-Einspar-Effekt wird durch diesen Beispiel-Haushalt pro Jahr mit WSW Strom Grün gegenüber dem durchschnittlichen deutschen Strommix im Jahr 2016 erzielt.

Durch die Wahl der Zusatzoption WSW Strom Grün können Sie alle WSW Strom-Produkte zu Ökostrom aufwerten. WSW Strom Grün gilt für Privatkunden für den gesamten Stromverbrauch. Im gewerblichen Bereich ist die Stromabnahmemenge pro Jahr frei wählbar, die über WSW Strom Grün abgedeckt werden soll.

Und das Geld? Mit dem Umweltbeitrag wird zum einen der etwas teurere Strom beschafft und das Gütesiegel finanziert. Der verbleibende Überschuss fließt in den WSW Klimafonds, dessen finanzieller Grundstock von den WSW bereitgestellt wird. Der Fonds fördert:

• lokale Projekte zur regenerativen Strom- und Wärmeversorgung

• die Umstellung auf energieeffiziente Heizsysteme und Haushaltsgeräte

• umweltschonende Mobilität mit Elektro- und Erdgas-Fahrzeugen

Mit dem Umweltbeitrag unterstützen Sie aktiv die Verringerung von CO2-Emissionen in Wuppertal.

 

zum Produkt für Privatkunden

zum Produkt für Gewerbekunden

 

 

WSW TelefonServiceCenter • Telefon: 0202 569-5100 • E-Mail: energie.wasser@wsw-online.de