Naturerlebnis Wupperweg

Naturerlebnis Wupperweg

Wanderspaß für die ganze Familie mit dem Sauerländischen Gebirgsverein.

Auf dem Wupperweg kann man so einiges entdecken.

Entlang der Wupper und in den umgebenden Hügeln und Hängen stehen wundervolle Wandertouren zur Wahl, aus welchen wir vier Strecken für Wanderinteressierte ausgesucht haben.

Am Puls der Wupper.

Auch dieses Jahr bieten wir wieder geführte Wandertouren durch das schöne Wuppertal und seine Umgebung an. Die Besonderheit liegt in den Strecken selbst, denn wir erkunden gemeinsam mit allen Wanderinteressierten den Wupperweg. Auf vier idyllischen Touren durch die unterschiedlichsten Terrains haben Sie die Chance, unser schönes Bergisches Land einmal ganz anders zu erleben. Die Touren sind bewusst nicht als Rundkurse gewählt, sondern folgen dem Lauf der Wupper durch die verschiedensten Landschaften. Entdecken Sie die harmonisch ruhige Natur, gepaart mit historischen Bauwerken und vielen verschiedenen Eindrücken.

Alle Informationen gibt es im Flyer
„Naturerlebnis Wupperweg"

Hinweis: An den kostenlosen, familiengerechten Wanderungen kann jeder teilnehmen und eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre WSW mobil und der SGV wünschen Ihnen viel Spaß beim Wandern.
Wuppen wir´s!

VRR-Fahrtenplaner Sommerwanderungen

Mit dem Fahrtenplaner Sommerwanderungen können Sie ganz einfach Ihre Fahrt zur nächsten Sommerwanderung planen.

Wandertouren Sommer 2017

Tour 1: Von Beyenburg Mitte bis zur Kemnabrücke am 22. Juli. Alt Beyenburg - Fischtreppe - Klosterkirche -Lamdhaus Beilstein - Porta Westfalica - Bauernsiedlung Weste - Papierfabrik Erfurt & Sohn -Heusiepen - Kemnabrücke

Tour 1: Von Beyenburg Mitte bis zur Kemnabrücke am 22. Juli. Alt Beyenburg - Fischtreppe - Klosterkirche -Lamdhaus Beilstein - Porta Westfalica - Bauernsiedlung Weste - Papierfabrik Erfurt & Sohn -Heusiepen - Kemnabrücke

Tour 2: Von Öde bis Am Walde. Konradswüste – Murmelbachtal - Vorwerkpark - Toelleturm -Skulpturenpark -Gartensiedlung - Am Walde

Tour 2: Von Öde bis Am Walde. Konradswüste – Murmelbachtal - Vorwerkpark - Toelleturm -Skulpturenpark -Gartensiedlung - Am Walde

Tour 3: Vom Freudenberg bis zur Rhönstraße. Freudenberg - KGV Vorm Eichholz - Gelpetal - Theishahner Kreuz - Rhönstraße

Tour 3: Vom Freudenberg bis zur Rhönstraße. Freudenberg - KGV Vorm Eichholz - Gelpetal - Theishahner Kreuz - Rhönstraße

Tour 4: Von der Küllenhahner Straße bis zur Kohlfurth. Küllenhahner Straße - Nesselbergstraße - Zimmerplatz - Burggrafenberg - Burgholzbachtal - Teufelsbrücke - Flockertsholzer Bach - Kohlfurther Brücke

Tour 4: Von der Küllenhahner Straße bis zur Kohlfurth. Küllenhahner Straße - Nesselbergstraße - Zimmerplatz - Burggrafenberg - Burgholzbachtal - Teufelsbrücke - Flockertsholzer Bach - Kohlfurther Brücke

Tour 1: Beyenburg bis Kemnabrücke am 22. Juli

Beginnend in Beyenburg Mitte führt die sechs Kilometer lange Strecke zunächst südlich der Wupper entlang, dann an der Papierfabrik Erfurt & Sohn vorbei bis hin zur Kemnabrücke.

Tourdetails
Startpunkt Bushaltestelle Beyenburg Mitte, 13:10 Uhr
Anfahrt
Ab Haltestelle: Busbf. Oberbarmen, Bstg. 3 mit Linie 616, ab 12:46 Uhr
Bis Haltestelle: Beyenburg Mitte, an 13:04 Uhr
Rückfahrt
Ab Haltestelle: Kemnabrücke mit Linie 616, 626, ab 16:29 Uhr (alle 20 Min.)
Bis Haltestelle: Busbahnhof Oberbarmen, an 16:44 Uhr
Länge und Steigung 6 km mit leichter Steigung
Wanderführer Helmut Pfannkuchen
Sehenswürdigkeiten Klosterkirche · Neue Fischtreppe am Stausee · Stele Jacobsweg · Kapelle Maria im Schnee

Tour 2: Öhde bis Am Walde am 29. Juli

Diese 8,5 Kilometer lange Tour starten Sie an der Bushaltestelle „Öhde“. Sie wandern durch das Murmelbachtal und den Vorwerk Park, am Toelleturm vorbei, durch den Skulpturenpark bis zur Haltestelle „Am Walde“.

Tourdetails
Startpunkt Bushaltestelle Öhde, 13:00 Uhr
Anfahrt
ab Haltestelle: Busbahnhof Oberbarmen, Bstg. 3 mit Linie 616, ab 12:16 Uhr
bis Haltestelle: Öhde, an 12:53 Uhr
Rückfahrt
ab Haltestelle: Am Walde mit Linie 620 ab 16:52 Uhr (alle 30 Min.)
bis Haltestelle: Wall/Museum (Hbf), an 17:05 Uhr
Länge und Steigung 8,5 km Länge mit mittlerer Steigung
Wanderführer Monika Vogel
Sehenswürdigkeiten Toelleturm · Skulpturenpark · Vorwerkpark

Tour 3: Freudenberg bis Rhönstraße am 12. August

Sie starten im schönen Freudenberg und begeben sich auf eine 6 Kilometer lange Tour durchs Gelpetal, am Theishahner Kreuz vorbei, bis zur Rhönstraße.

Tourdetails
Startpunkt Bushaltestelle Am Walde, 13:00 Uhr
Anfahrt
Ab Haltestelle: Busbhaltestelle Morianstraße (Hbf) mit Linie 620, ab 12:25 Uhr
Bis Haltestelle: Am Walde, an 12:40 Uhr
Rückfahrt
Ab Haltestelle: Sollingweg mit Linie 613 ab 16:23 Uhr (alle 30 Min.)
Bis Haltestelle: Wall/Museum (Hbf), an 16:43 Uhr
Länge und Steigung 6 km mit leichter Steigung
Wanderführer Dietrich Hoff
Sehenswürdigkeiten Ausblick KGV Vorm Eichholz • Bergisch Nizza • Gelpetal und Gelper Hof • Drei Meeres Blick

Tour 4: Küllenhahner Straße bis Kohlfurth am 19. August

Unsere letzte Tour führt Sie von der Küllenhahner Straße 10 Kilometer durch Cronenberg, am Burgholz und Zimmerplatz vorbei, über die Teufelsbrücke und Straßenbahnbrücke in der Kohlfurth.

Tourdetails
Startpunkt Bushaltestelle Harzstraße, 13:00 Uhr
Anfahrt
Ab Haltestelle: Morianstraße (Hbf) mit Linie 613, ab 12:12 Uhr
Bis Haltestelle: Harzstraße, an 12:28 Uhr
Rückfahrt
Ab Haltestelle: Kohlfurth mit Linie CE 64 ab 17:24 Uhr (alle 30 Min.)
Bis Haltestelle: Wall/Museum (Hbf), an 16:43 Uhr
Länge und Steigung 10 km mit mittlerer Steigung
Wanderführer Manfred Budschun
Sehenswürdigkeiten Burgholz und Zimmerplatz • Fünf ehemalige Brunnen der Wasserversorgung Cronenberg am Ende des Burgholzbaches • Teufelsbrücke und Straßenbahnbrücke in der Kohlfurth

Der passende Begleiter vor und nach der Wandertour.
Den einfachsten Weg, um zum Start der jeweiligen Tour und später wieder nach Hause zu kommen, finden Sie übrigens mit WSW move. Die praktische Ortungsfunktion zeigt Ihnen auch die umliegenden Haltestellen an, falls Sie vielleicht doch eine kürzere Strecke wandern möchten. Und im integrierten Ticketshop können Sie gleich noch den passenden Fahrschein erstehen.

Unser Tipp für einen perfekten Wandertag: Nutzen Sie unser TagesTicket. Damit können Sie den ganzen Tag mit unseren Busse und Schwebebahnen fahren und müssen sich nicht mit Gültigkeitszeiträumen beschäftigen, sondern können sich ganz auf die Wandertour konzentrieren.

WSW mobil GmbH • Telefon: 0180 6 504030 (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf) • E-Mail: mobicenter@wsw-online.de