Mobilität an Karneval: Wuppen wir's!

Mobilität an Karneval: Wuppen wir's!

20.02.2017, Slideshow Doorpage WSW mobil

Mit Konfetti und Kamelle unterwegs: Tagsüber mit dem TagesTicket unterwegs und nachts unkompliziert mit dem NachtExpress nachhause.

Die Karnevalstage stehen vor der Tür und wer in der fünften Jahreszeit mal wieder richtig feiern will, sollte das Auto stehen lassen und einfach mit Bus und Schwebebahn fahren. Mit dem TagesTicket für 1-5 Personen, kommen Sie sicher und entspannt ans Ziel und bequem auch wieder zurück. Übrigens gibt es das TagesTicket auch in anderen Preisstufen, so können zum Beispiel zum Feiern bis nach Düsseldorf.

Und damit alle feierfreudigen Jecken auch in der Nacht heile nachhause kommen, fahren in der Weiberfastnacht vom 23. Februar auf den 24. Februar zusätzlich die NachtExpress-Linien. Auch in der Nacht auf Rosenmontag, also vom 26. Februar auf den 27. Februar, fährt der NachtExpress und bringt alle Karnevalbegeisterten sicher zurück.

Am Rosensonntag fährt die Schwebebahn häufiger. Alle weiteren Informationen aufgrund des Rosensonntagszuges und den daraus resultierenden Busumleitungen erhalten Sie in den Verkehrsinformationen der WSW mobil.

Tipp für kölsche Jecken: Wenn Sie Lust auf Bützchen, Schunkeln und ein originales Alaaf haben, nutzen Sie doch das EinfachWeiterTicket als Ergänzung zu ihrer normalen Monatskarte. Für nur 6,40 Euro können Sie ganz bequem in der 2. Klasse bis nach Köln fahren.

Kommentare

No comments

Kommentare geschlossen.

WSW mobil GmbH • Telefon: 0180 6 504030 (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf) • E-Mail: mobicenter@wsw-online.de