TaxiBus statt Buslinie 609

TaxiBus statt Buslinie 609

31.08.2017, WSW mobil

Für Fahrgäste aus dem Bereich Selfkantweg, Kortensbusch und Hasnacken ist eine TaxiBus-Linie eingerichtet.

Ab Montag, 4. September, wird die Nathrather Straße zwischen Bahnstraße und Hasnacken im Bereich der Hausnummern 9 bis 25 für voraussichtlich acht Wochen gesperrt. Die WSW verlegen dort Versorgungsleitungen. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Fußläufig kann der Bereich passiert werden. Anlieger können die Straße von beiden Seiten bis zur Baustelle als Sackgasse befahren.

Aufgrund der Sperrung müssen die dort verkehrenden Buslinien umgeleitet werden. Die Einsatzwagen E874 und E904 weichen über die Bahnstraße aus. Die Linie 609 aus Richtung Simonshöfchen endet an der Haltestelle „Vohwinkel Schwebebahn“. Die Haltestellenposition wird geändert. Die Ersatzhaltestelle liegt in der Bus-Wendeschleife hinter der Schwebebahnstation.

Fahrgäste mit den Zielen Nathrather Straße, Bozener Straße und Tesche können die parallel fahrenden Linien 621, 641 und 745 nutzen. Für Fahrgäste aus dem Bereich Selfkantweg, Kortensbusch und Hasnacken ist eine TaxiBus-Linie eingerichtet. Der TaxiBus bedient die Haltestellen „Vohwinkel Bahnhof“, „Lienhardplatz“ und „Vohwinkel Schwebebahn“. Eine Fahrt mit dem TaxiBus muss spätestens 20 Minuten vor Fahrtantritt online oder telefonisch unter 0202 569-5230 bestellt werden.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.

WSW mobil GmbH • Telefon: 0180 6 504030 (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf) • E-Mail: mobicenter@wsw-online.de