Ausschreibung Neubau WSW Zentrale

Ausschreibung Neubau WSW Zentrale

22.02.2019, Unternehmen

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) planen am Betriebsstandort Carnaper Straße/ Schützenstraße in Wuppertal-Barmen ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude als Ersatz für die bestehenden Verwaltungshäuser aus den 1970-er Jahren. Es ist vorgesehen, den Neubau auf einem bislang als Parkfläche genutzten Bereich zu errichten. Das alte Gebäude wird auf Grund PCB-Verunreinigung rückgebaut.

Der Verwaltungs-Neubau soll Platz für Büroflächen für rund 450 Mitarbeiter sowie Konferenzflächen und Kantine schaffen. Ziel ist es, eine moderne, wirtschaftliche und produktive Arbeitswelt zu gestalten, die sich nach innen und außen offen präsentiert, ein hohes Maß an Flexibilität bietet, Kollaboration und Projektarbeit ermöglicht und effizient im Hinblick auf Flächen, Abläufe, Prozesse sowie Kommunikation gestaltet ist.

Gegenstand des Vergabeverfahrens sind alle erforderlichen Bauleistungen (Generalunternehmerleistungen) für den schlüsselfertigen Neubau der Unternehmenszentrale der Wuppertaler Stadtwerke der Kostengruppen 200 – 500 gem. den nachfolgenden Vergabeunterlagen auf Basis einer Funktionalen Leistungsbeschreibung (FLB) sowie die erforderlichen Planungsleistungen (Generalplanungsleistungen) der Leistungsphase 5 (Ausführungsplanung).

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Anhang 01.3_Allgemeine Vergabeunterlage

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Telefon: 0202 569 0 • E-Mail: wsw@wsw-online.de