Sachgebietsleiter (m/w/d) Vermögensverwaltung Abwasseranlagen

Sachgebietsleiter (m/w/d) Vermögensverwaltung Abwasseranlagen

Die Stadt Wuppertal beauftragt die WSW als Dienstleister seit 1997 mit der Betriebsführung der Stadtentwässerung. Die Abteilung Abwasserökonomie ist für die kaufmännische Betriebsführung der Stadtentwässerung zuständig.

Hierunter fallen neben der Rechnungslegung der Leistungsentgelte gegenüber der Stadt Wuppertal auch die Fortschreibung der Vermögensbewertung der städtischen Abwasseranlagen und  die Koordinierungsstelle für Grundsatz-fragen zum Entsorgungsvertrag als zentraler Ansprechpartner für die Stadt Wuppertal.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir eine*n

Sachgebietsleiter (m/w/d) Vermögensverwaltung Abwasseranlagen

Ihre Aufgaben:

  • laufende Vermögensbewertung der Abwasseranlagen
  • Erstellung des Anlagenachweises der Abwasseranlagen für die Gebührenbedarfsrechnung, das neue kommunale Finanzmanagement der Stadt Wuppertal (NKF-Gesetz) und für den handelsrechtliche Jahresabschluss der Stadt Wuppertal
  • Rechnungslegung von Sanierungsmaßnahmen und beitragsfähigen Neubaumaßnahmen gegenüber der Stadt
  • Bewertung von Auswirkungen von vorgesehenen Erneuerungsmaßnahmen auf die Entwicklung der kalkulatorischen Kosten des städtischen Abwassernetzes und der Wirtschaftlichkeit
  • Erstellung von technischen und kaufmännischen Statistiken
  • Verfolgung des strukturellen Wandels in der Abwasserentsorgung im Hinblick auf rechtliche Veränderungen und Beurteilung der Auswirkungen auf WSW

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, der Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesens mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • Kenntnisse im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft, des Kommunalabgabenrechts und des NKF-Gesetzes
  • hohes Maß an Gewissenhaftigkeit, Kooperationsfähigkeit, Selbständigkeit, Überzeugungskraft, Objektivität, analytische Begabung

Die Vertragskonditionen richten sich nach dem TV-V (Tarifvertrag Versorgungsbetriebe). Darüber hinaus bieten wir eine zusätzliche Altersversorgung sowie attraktive Sozialleistungen.

Die Besetzung dieser Vollzeitstelle ist auch mit Teilzeitkräften möglich, wenn durch Vereinbarung sichergestellt werden kann, dass betriebliche Abläufe berücksichtigt werden. Die WSW-Unternehmensgruppe fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter wird mit Interesse entgegengesehen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugniskopien unter Angabe des Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins an unseren Personalreferenten, Herrn Kalverkamp, jobservice25(at)wsw-online.de. Bitte geben Sie auf Ihrer Bewerbung die Kennziffer 19K55 an.

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Personalmanagement • E-Mail: jobservice@wsw-online.de