Meine Stadt. Meine Stadtwerke.

  1. Editorial
  2. Gute Bewertung für Ausbildung
  3. Waschen wenn die Sonne scheint
  4. Busverkehr ist winterfest
  5. Eine Schwebebahn für Beer Sheva
  6. Taler-Segen im Advent für Wuppertal
  7. Mit den WSW zum Lüntenbecker Weihnachtsmarkt
  8. TalTipp für Busfans und Modellbussammler
Editorial: Ein Jahr Busbahnhof

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einem Jahr haben wir den Busbahnhof am Döppersberg in Betrieb genommen. Rund 500.000 Busse haben seitdem etwa 20 Millionen Fahrgäste über den neuen Busbahnhof transportiert. 35 Linien halten an dem zentralen Knotenpunkt und verknüpfen den Hauptbahnhof mit gut 50 Fahrtzielen in und außerhalb Wuppertals. In Spitzenzeiten fahren bis zu 120 Busse pro Stunde hier an und ab.

Auch nach einem Jahr bin ich vom Busbahnhof immer noch begeistert. Nicht nur seine Funktionalität, sondern auch das Erscheinungsbild kommt bei den Leuten gut an. Im gesamten Bereich des Busbahnhofs gibt es kostenloses WLAN, für Information und Aufenthaltsqualität der Fahrgäste haben wir unter anderem 13 dynamische Informationsdisplays mit Vorleseeinrichtung installiert, 15 Sitzgruppen und ebenso viele Windschutzwände.

Auch mit der Entwicklung im WSW-Parkhaus sind wir sehr zufrieden. Seit Eröffnung im August 2018 hat sich die Anzahl der Kurzparker von anfänglich rund 7.000 auf über 21.000 pro Monat erhöht. Auch das Kiss&Ride-Angebot wird mittlerweile mit 20 Prozent der Kunden sehr gut angenommen.

Ihnen allen wünsche ich von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Herzliche Grüße,

Ihr Ulrich Jaeger
Geschäftsführer WSW mobil GmbH

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943