WSW nehmen zwei neue E-Ladesäulen in Betrieb

, Energie

Das Ladenetz für Elektromobilität in Wuppertal wächst. Die WSW haben zwei weitere eMobil-Ladesäulen in Betrieb genommen. Eine neue Station befindet sich in Barmen auf dem Parkplatz des Opernhauses, die andere in Elberfeld am Kipdorf. Damit bieten die WSW nun zwanzig Ladestationen im Wuppertaler Stadtgebiet an. Für die Nutzung wird eine Ladekarte (WSW eMobil flat) benötigt. Alternativ kann über die App „Ladepay“ bezahlt werden. Die WSW sind Mitglied im Verbund ladenetz.de, so dass die Kunden deutschlandweit rund 2200 Ladepunkte nutzen können.

Die neue Ladesäule am Opernhaus

Elektroautos können jetzt auch in Elberfeld am Kipdorf aufgeladen werden.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943