WSW testen neue Schwebebahn im Fahrbetrieb

, Verkehr

Schwebebahnfans aufgepasst: In der Nacht von Montag, 8. Februar, auf Dienstag, 9. Februar, geht erstmals einer der neuen Schwebebahn-Gelenktriebwagen auf die Strecke. Die WSW werden das Fahrzeug nach Betriebsschluss einsetzen. Die Bahn wird ab etwa 0.00 Uhr zwischen den Stationen Vohwinkel und Hammerstein unterwegs sein und mehrmals hin und her fahren.

Der Wagen 01 der Baureihe „Generation 15“ war im November ausgeliefert worden. Bisher ist er noch nie selbständig gefahren. Inzwischen befinden sich zwei der neuen Bahnen in der Wagenhalle in Vohwinkel. Voraussichtlich im September sollen die ersten Wagen der neuen Baureihe den Fahrgastbetrieb aufnehmen. Die alten Schwebebahnen werden dann nach und nach ausgemustert. Insgesamt werden 31 Gelenktriebwagen der Generation 15 gebaut.

Der Wagen 01 der neuen Baureihe für die Wuppertaler Schwebebahn hängt noch in der Wagenhalle. In der Nacht von Rosenmontag auf Karnevalsdienstag wird er zum ersten Mal fahren.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943