WSW verlegen Kanäle und Wasserleitung in der Freyastraße

, Baustelle

Ab Mittwoch, 15. Mai, verlegen die Wuppertaler Stadtwerke in der Freyastraße Kanäle und eine neue Wasserversorgungsleitung. Dazu muss die Freyastraße zwischen der Tiergartenstraße und der Jaegerstraße gesperrt werden. Die Zufahrt zur Eddastraße ist für Anlieger gewährleistet, kann aber nur aus Richtung Hindenburgstraße erfolgen. Die Umleitung aus Richtung B7 erfolgt über die Hubertusallee und Herthastraße, aus Richtung Tiergartenstraße führt die Umleitung über die Siegfriedstraße, Hubertusallee und Herthastraße, aus Richtung Hindenburgstraße über die Jaegerstraße und Baldurstraße. Die Einbahnstraßen der Herthastraße und Jaegerstraße werden zu diesem Zweck gedreht. Die Bauzeit beträgt vier Monate.  

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943