„Solar schweben“ in Wuppertal

„Solar schweben“ in Wuppertal

Sonnenenergie für Wuppertal mit "Solar schweben"!

Photovoltaik-Anlagen sind nachhaltig und das Thema der Zukunft. Um die Wuppertaler dafür zu sensibilisieren, wurde die Initiative "Solar schweben - 1.000 Dächer für Wuppertal" ins Leben gerufen.

Mit ihr sollen bis 2020 1.000 Wuppertaler Dächer mit Solaranlagen ausgestattet werden.

Dafür haben sich unter der Schirmherrschaft des Wuppertaler Oberbürgermeisters Andreas Mucke regionale Partner zusammengetan: die Energieagentur NRW, die Wuppertaler Stadtwerke, die Stadtsparkasse Wuppertal, die Villa Media, die Firmengruppe Küpper, die Stadt Wuppertal sowie die Bergische Bürgerenergiegenossenschaft.

"Mit dieser Initiative geht Wuppertal einen wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit", so Andreas Mucke. Und Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Wuppertal, will den eigenen Gebäudebestand ebenfalls prüfen lassen und betont den finanziellen Nutzen energetischer Nachhaltigkeit.

Mit der Energieagentur und den Wuppertaler Stadtwerken sind Projektpartner an Bord, die Interessenten direkt als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

"Wir beraten Hausbesitzer individuell zu einer eigenen Anlage, klären über Technik und Fördermöglichkeiten auf", erklärte Lothar Schneider, Geschäftsführer der Energieagentur NRW.

Andreas Feicht, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der WSW sagt: "Solaranlagen sind ein Bestandteil einer neuen, kleinteiligen und intelligenten Energiegewinnung und -nutzung."

Konkret geht es für "Solar schweben" nun vor allem um Werbung und Beratung. "Wir möchten die Menschen in der Stadt erreichen und überzeugen, auch ihr Haus mit einer Solaranlage auszustatten", sagte Jörg Heynkes von der Villa Media.

Möchten Sie mitmachen? Hier finden Sie alle Infos: www.solar-schweben.de

In nur fünf Schritten zur Photovoltaikanlage

  1. Sonnencheck
    Prüfen Sie bequem von zu Hause aus, ob sich die Installation einer Photovoltaikanlage für Sie lohnt.
  2. Angebot
    Wählen Sie die gewünschte Anlage aus (optional mit Stromspeicher) und Sie erhalten von unseren Energieberatern ein individuelles Angebot.
  3. Vertragsschluss
    Der Vertrag zwischen Ihnen und den WSW beinhaltet die Planung, den Bau, die Finanzierung und die Wartung der Anlage. Ein ergänzender Stromvertrag sichert die erforderliche Restmenge Strom ab.
  4. Abwicklung
    Die Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur der Photovoltaikanlage erfolgt durch qualifizierte Partner und Handwerksbetriebe.
  5. WSW Sonnenstrom selber machen und sparen

Sonnenstrom - Ihre Vorteile

  • Zukünftssicher - Sie nutzen langfristig Ihren eigenen Strom zu günstigen und stabilen Kosten
  • Finanzieller Freiraum -  Sie pachten die PV-Anlage und müssen nicht investieren
  • Ohne Risiko - WSW Sonnenstrom als Rundum-Sorglos-Paket
  • Umweltbewusst - Sie produzieren 100 % Ökostrom
  • Sicherheit und Qualität - Sie erhalten kompetenten Service und geprüfte Technik

WSW TelefonServiceCenter • Telefon: 0202 569-5100 • E-Mail: energie.wasser@wsw-online.de