#BesserWeiter Abo-Upgrade

#BesserWeiter Abo-Upgrade

Deutschland Abo-Upgrade

Unser Dankeschön für alle mit Abo!

Haben Sie Lust auf einen Tapetenwechsel? Die WSW lädt Sie zu spannenden Reisen auch außerhalb von Wuppertal ein: Mit dem Deutschland Abo-Upgrade können alle mit einem Abo-Ticket ab Mitte September für zwei Wochen bundesweit das Nahverkehrsangebot nutzen – und das ohne weitere Kosten!

Durch das Upgrade Ihres Abo-Tickets kommen Sie mit dem ÖPNV nachhaltig ans Meer nach Kiel, auf ein Bier ins Münchener Hofbräuhaus oder für einen Spaziergang in die blühende Lüneburger Heide.

Die Aktion läuft vom 13. bis 26. September 2021 und gilt für die folgenden Tickets:

  • Ticket1000 (inkl. 9 Uhr-Variante)
  • Ticket2000 (inkl. 9 Uhr-Variante)
  • BärenTicket
  • YoungTicketPLUS
  • SchokoTicket
  • FirmenTicket
  • SemesterTicket

Eingeschlossen ist der gesamte Nahverkehr in allen teilnehmenden Verkehrsverbünden (ausgenommen sind ICE, ECE, IC und EC).

Um das Deutschland Abo-Upgrade nutzen zu können, müssen Sie sich vorab über ein digitales Formular auf www.besserweiter.de/abo-upgrade einmalig registrieren. Die kostenlose Registrierung ist ab dem 06. September 2021 möglich.

Sie haben noch kein Abo? Hier informieren und online bestellen. Wenn Sie bereits ein WSW-Abo besitzen, finden Sie hier alle Infos zur Aktion. 

#BesserWeiter

Jetzt wieder einsteigen!

WSW beteiligt sich an der bundesweiten Kampagne #BesserWeiter

Aufeinander Rücksicht nehmen, Abstand halten, Maske tragen. Wenn jeder mitmacht, kommen wir #BesserWeiter. Die öffentlichen Verkehrsunternehmen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Fahrgäste. Mit der deutschlandweiten Gemeinschaftskampagne machen wir #BesserWeiter. Für uns alle.

Die Coronakrise hat den öffentlichen Nahverkehr mit voller Wucht getroffen: Von jetzt auf gleich sind die Fahrgastzahlen eingebrochen. Mit der Gemeinschaftskampagne #BesserWeiter wollen Bund, Länder, Kommunen, Verbünde und Verkehrsunternehmen das Vertrauen der Fahrgäste stärken und zur Nutzung des ÖPNV animieren. 

Es gibt kein erhöhtes Infektionsrisiko in Bus und Bahn. Das belegen gleich mehrere Studien – egal ob Robert-Koch-Institut, TU Berlin oder Charité. Ebenso vermelden die Studien eine nachweislich Hohe Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen und Hygienekonzepte.

 

#BesserWeiter
Gemeinschaftskampagne des VDV - #BesserWeiter

WSW mobil GmbH • Telefon: 0180 6 504030 (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf) • E-Mail: mobicenter@wsw-online.de