Ticket kaufen

Ticket kaufen

So vielfältig wie Sie, Ihre Bedürfnisse, Ihre Lebensweise und Ihr Mobilitätsverhalten, ist auch unser Ticketangebot. Egal, ob Pendler, Vielfahrer, Wochenend-Stadtbummler oder Familienausflügler – für jeden haben wir das passende Ticket. Überzeugen Sie sich auf den nächsten Seiten selbst.

Änderungen beim VRR-SemsterTicket ab 01.08.2016

Ab 01.08.2016 wird der räumliche Geltungsbereich der VRR-SemesterTickets mit Gültigkeit in der Region Süd auf das VRR-Tarifgebiet Venlo ausgedehnt. Von dieser Verbesserung sind u.a. die SemesterTicketnutzerinnen und die SemesterTicketnutzer der Universität Wuppertal, der Hochschule für Musik, Standort Wuppertal und der Kirchlichen Hochschule Wuppertal betroffen.

Änderungen im Kurzstreckentarif ab 01.06.2016

Änderung des Kurzstreckentarifs  

Zum 01.06.2016 wird der Kurzstreckentarif geändert.  

Systematik  

Auf den Buslinien der WSW reicht die Kurzstrecke nach dem Einstieg maximal bis zur dritten Haltestelle.
Fahren Schnellbusse (CE- und SB-Linien, Linie 605 und UniExpress) an Haltestellen ohne Halt durch, richtet sich die Reichweite der Kurzstrecke nach parallelfahrenden Linien, die bei Bedarf an jeder Haltestelle halten.  

Auf der Schwebebahn reicht die Kurzstrecke nach dem Einstieg maximal bis zur zweiten Schwebebahnstation.

Umsteigen ist mit Kurzstreckentickets nicht erlaubt. 

Die maximale Gültigkeitsdauer eines Kurzstreckenticket beträgt 20 Minuten.  

Durch unterschiedliche Wege oder durch eine unterschiedliche Anzahl von Haltestellen bei Hin- und Rückfahrt kann es zu unterschiedlichen Preisstufen kommen. Die Kurzstrecke beim Bus ist immer auf max. 3 Haltestellen beschränkt.   Kurzstreckentickets haben auf der Eisenbahn keine Gültigkeit.    

Preise  

Die Kurzstreckenpreise werden nicht geändert und können der ab 01.01.2016 geltenden Preistabelle entnommen werden.    

HandyTicket/OnlineTicket

Kurzstreckentickets werden jetzt auch über den Vertriebsweg HandyTicket/OnlineTicket als Einzel-, 4er- oder 10erTicket für Erwachsene und Kinder angeboten.

Überleitungsregelungen  

Auf Vorrat gekaufte KurzstreckenTickets werden vom 01.06.2016 bis 31.08.2016 auf Wunsch in den MobiCentern der WSW mit ihrem jeweiligen Restwert ohne Abzug einer Bearbeitungsgebühr erstattet.

Kurzstrecke im Bus

Im Bus: Gültig für eine Fahrt bis maximal zur dritten Haltestelle nach dem Einstieg.

Kurzstrecke in der Schwebebahn

Kurzstrecke in der Schwebebahn: Gültig für eine Fahrt bis maximal zur zweiten Schwebebahnstation nach dem Einstieg

Zeitliche Begrenzung der Kurzstrecke

Das Kurzstreckenticket ist max. 20 Minuten gültig und gilt nicht in der Eisenbahn.

WSW mobil GmbH • Telefon: 0180 6 504030 (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf) • E-Mail: mobicenter@wsw-online.de