Personalsachbearbeiter*in Schwerpunkt: Betriebliche Altersvorsorge

Personalsachbearbeiter*in Schwerpunkt: Betriebliche Altersvorsorge

, Karriere

Die WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH ist die Konzernholding der WSW-Unternehmensgruppe. Unser kommunaler Konzern versorgt Wuppertal mit Energie und Energiedienstleistungen und befördert jährlich rund 86 Millionen Menschen mit Bus und Schwebebahn. Zudem betreiben wir das Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Stromnetz in Wuppertal. Das sind nur einige der vielfältigen Aufgaben des WSW-Konzerns, der mit über 3 100 Mitarbeitenden zu Wuppertals bedeutendsten Arbeitgebern zählt.

Innerhalb des Personalmanagements verantwortet unsere Abteilung ‚Entgeltabrechnung‘ für die WSW-Unternehmensgruppe sowie für weitere Tochter- bzw. Beteiligungsgesellschaften im Wesentlichen die Durchführung der monatlichen Entgeltabrechnung, die Zeitwirtschaft, das Reisemanagement und die Systemsteuerung des SAP HCM. Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  - zunächst befristet für 15 Monate - in Teilzeit (20 bis 25 Wochenstunden) eine*n 

Personalsachbearbeiter*in Schwerpunkt: Betriebliche Altersvorsorge

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Betreuung der betrieblichen Altersvorsorge sowie der Lebensarbeitszeitmodelle 
  • Kontrolle der Geldwertkonten sowie der notwendigen Dokumentationen und Mitgestaltung von Rahmenverträgen und Einzelvertragsunterlagen
  • Erfassung und Pflege von Vertragsdaten sowie relevanter Änderungen im Abrechnungssystem SAP HCM
  • Beantwortung aller relevanten Fragestellungen zur betrieblichen Altersvorsorge seitens der Mitarbeiter*innen, der Führungskräfte, des Betriebsrats und unserer externen Vertragspartner*innen
  • Beratung und Vertragsabwicklung zum Thema Dienstrad-Leasing 
  • Mitarbeit in Projekten zur kontinuierlichen Optimierung aufgabenbezogener Prozessabläufe und Schnittstellen

Ihr Profil:

    • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, vorzugsweise als Sozialversicherungsfachangestellte*r oder Steuerfachangestellte*r 
    • Zusatzqualifikation und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den Tätigkeitsbereichen der betrieblichen Altersvorsorge und flexibler Arbeitszeitmodelle, idealerweise ergänzt durch Erfahrungen im Bereich der Entgeltabrechnung
    • Fundierte und aktuelle Kenntnisse im Sozialversicherungs-, Arbeits- und Steuer-recht im Kontext zur betrieblichen Altersvorsorge und zu flexiblen Arbeitszeitmodellen
    • Sicherer Umgang mit MS-Office und SAP
    • Selbstständige, verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte  Kommunikationsfähigkeit und hohe Dienstleistungs- und Kundenorientierung

        Die Vertragskonditionen richten sich nach dem TV-V (Tarifvertrag Versorgungsbetriebe). Darüber hinaus bieten wir eine zusätzliche Altersversorgung sowie attraktive Sozialleistungen. Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (Homeoffice), auch während der Einarbeitung, ist gegeben. 

        Die WSW-Unternehmensgruppe fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter wird mit Interesse entgegengesehen.

        Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins an Frau Covelli-von Hartmann, jobservice12(at)wsw-online.de. Bitte geben Sie auf Ihrer Bewerbung die Kennziffer 21C02 an.

        WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Personalmanagement • E-Mail: jobservice@wsw-online.de