Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen
Eine Frau wärmt sich an einer Heizung

Gastarif: So finden Sie den Richtigen als Privatkunde

Wir machen es Ihnen jetzt ganz einfach, den perfekten Gastarif für Ihre individuellen Ansprüche zu finden! Nutzen Sie dazu unseren Tarifrechner. So sehen Sie im direkten Vergleich, ob sich ein Tarifwechsel lohnt, und wählen den passenden Gastarif aus unserer Übersicht.

Zum Tarifrechner

Unsere Gastarife im Überblick

Alles rund um den CO2-Preis

Mehr Informationen im Überblick

Die Worte CO2-Preis, CO2-Abgabe oder CO2-Bepreisung liegen in aller Munde. Durch den Bundestag beschlossen, spüren wir seit dem 1. Januar 2021 die Auswirkungen. Was genau der CO2-Preis ist und was auf uns zu kommt, das erklären wir in unseren "meistgestellten Fragen".

Das Wichtigste in Kürze

  • ab 2021 zahlen Bürgerinnen und Bürger auf Erdgas, Heizöl, Benzin oder Diesel den CO2-Preis. Die Belastung erhöht sich bis 2026 jährlich.
  • Der CO2-Preis ist zwar keine Steuer, wird aber wie die Stromsteuer, Energiesteuer und die Mineralölsteuer behandelt.

Energiepreisbremsen für Strom, Gas und Wärme

Finanzielle Entlastungen für Sie

Hohe Strompreise und explodierende Heizkosten stellen uns auch im Jahr 2023 leider vor besondere Herausforderungen. Deshalb werden nach der Dezember-Soforthilfe nun die Energiepreisbremsen eingeführt, um Sie als Letztverbraucher weiter zu entlasten. Diese gelten für Strom, Erdgas und Wärme. Ziel ist es, Letztverbraucher während des gesamten Jahres 2023 mit einem staatlich finanzierten Preisdeckelungsmechanismus zu unterstützen. 

Energiespartipps für Ihr Zuhause

Energie beim Heizen sparen

Im Haushalt wird im Alltag viel Energie verbraucht. Ob Strom oder Gas – jede eingesparte Kilowattstunde (kWh) bedeutet für Sie mehr Geld in Ihrer Haushaltskasse und für die Umwelt gleichzeitig aktiven Schutz.

Mit den folgenden Energiespartipps zeigen wir Ihnen auf, wo sich im Haushalt Sparpotenziale befinden und wie Sie diese einfach nutzen können.

Versorgungssicherheit bei WSW

Unsere aktuellen Verbrauchsrechnungen enthalten sowohl die Dezember-Soforthilfe als auch die Energiepreisbremsen. Zusätzlich wirken die Strompreisbremse und die Erdgas-Wärmepreisbremse auf die Abschlagszahlungen.

Informationen dazu finden Sie auf den folgenden Seiten.

Zur Dezember-Soforthilfe Zu den Energiepreisbremsen zu Versorgungssicherheit zu Service & Hilfe