Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen

Solaranlage planen einfach gemacht

Sie möchten eine eigene Solaranlage auf dem Dach planen? Dann mal los. In wenigen Schritten beraten und begleiten unsere Energiewendeberater Sie bei der Umsetzung Ihrer WSW Sonnenstrom-Anlage und prüfen, welche Sonnenstrom-Anlage zu Ihnen passt.

Finden Sie mit uns Ihre passende WSW Solaranlage

Prüfen Sie jetzt Ihre persönlichen Voraussetzungen für eine Solaranlage und im Anschluss machen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für Sonnenstrom Basic oder Sonnenstrom Plus. Unsere Energiewendeberater stehen Ihnen währenddessen zur Seite und beraten Sie jederzeit. 


In sechs Schritten zur eigenen PV-Anlage auf dem Dach

Sie möchten eine eigene Solaranlage auf Ihrem Dach? Dann fragen Sie jetzt Ihre Solaranlage an und nehmen Kontakt zu uns auf. Dafür benötigen wir ein paar allgemeine Angaben zu ihrem Stromverbrauch und ihrer Wohnsituation. Nach Absenden der Anfrage erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit der Erklärung der nächsten Schritte.

Solaranlage anfragen

Im nächsten Schritt benötigen wir einige weiterführende Angaben zu Ihrem Gebäude. So können wir vorab bereits prüfen, ob Ihr Gebäude für eine WSW-Sonnenstrom-Anlage geeignet ist. Diese Informationen füllen Sie vorab digital aus. In einem Gespräch mit unseren Energiewendeberatern werden dann abschließende Fragen geklärt.

Anschließend vereinbaren Sie einen Termin für eine Vor-Ort-Begehung. Gemeinsam können wir so die optimale Lösung für Ihre WSW Sonnenstrom-Anlage planen und Ihnen im Anschluss ein verbindliches Angebot zukommen lassen.

Wenn Sie uns mit der Errichtung Ihrer WSW-Sonnenstrom-Anlage beauftragt haben, kann die Montage der Anlage beginnen. Das beinhaltet die Installation der Sonnenstrom-Anlage und die Erstellung der notwendigen Dokumentation. Dazu gehört auch die Anmeldung der Anlage beim Netzbetreiber und die Beantragung des Zählereinbaus.

Mit der Zählersetzung erfolgt die Inbetriebnahme der Anlage. Gemeinsam mit Ihnen wird die Anlage anschließend abgenommen. Nun können Sie den erzeugten Strom in Ihrem Haushalt nutzen und den Überschuss gegen eine Vergütung in das Netz einspeisen. 

Je nachdem für welches Modell Sie sich entschieden haben, begleiten wir Sie auch im Betrieb der Anlage weiter. In unserem Pachtmodell kümmern wir uns um die Betriebsführung, damit Sie Ihre Anlage dauerhaft und zuverlässig nutzen können. 

Ihre Steuervorteile beim Kauf von Photovoltaik-Anlagen

Das neue Jahressteuergesetz sieht ab dem 01.01.2023 eine Befreiung der Lieferung von Photovoltaikanlagen von der Umsatzsteuer vor, wenn diese auf oder in der Nähe eines Wohngebäudes installiert werden. Diese Regelung bezieht sich auf den Kauf aller Komponenten einer Photovoltaikanlage, also auf die Module, Wechselrichter und sogar Batteriespeicher. Für detailliertere Informationen zur Förderung von Photovoltaikanlagen schauen Sie doch mal auf die Webseite des Bundesfinanzministeriums.

Wenn die Sonne mal nicht scheint - Reststrom von WSW

Wenn die Sonne mal nicht scheint, kann die PV-Anlage nur wenig bzw. keinen Strom produzieren. Auch können technische Ausfälle der PV-Anlage dazu führen, dass kein Strom produziert wird. Damit Sie nicht im Dunkeln sitzen, liefern wir Ihnen mit Tal.Markt 100 % Ökostrom.

Tal.Markt - da entscheiden Sie!

  • 15-minütige Auswertung des Stromverbrauchs
  • Strom selber mixen
  • vollständige Transparenz: immer wissen, woher der Strom kommt und wie viel
  • Strom aus regenerativen Solar-, Biomasse-, Wasser- oder Windkraftanlagen hier aus der bergischen Region
  • Gesicherte Stromversorgung durch WSW

Zum Tal.Markt