Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen
Mobilität
Lesezeit: 1 Min.

Fahrgastzählungen in Wuppertal

Wir und auch alle anderen Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) beginnen am 02. November 2015 wieder mit der Zählung der Tickets ihrer Kunden. Die Ergebnisse liefern die Grundlage, wie die Einnahmen aus dem Ticketverkauf auf die einzelnen Verkehrsunternehmen verteilt werden. Ermittelt wird die Nutzung der verschiedenen Fahrausweisarten, bei welchem Unternehmen das benutzte Ticket gekauft wurde und wie viele Fahrgäste mit einem Schwerbehindertenausweis unterwegs sind.

Verteilt über mehrere Zählperioden sind die WSW-Zähler deutlich erkennbar das ganze Jahr über in Bussen und der Schwebebahn unterwegs. Bis zum März 2016 sind bei weiteren Erhebungen auch Interviewer des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr auf den Linien von und nach Velbert unterwegs, die ebenfalls die genutzten Fahrausweise mit dem Verkehrsunternehmen, bei dem die Tickets gekauft wurden, zahlenmäßig erfassen. Hierfür werden erstmals Smartphones eingesetzt, um die Zahlen sicherer und schneller verarbeiten zu können.   

Wir bitten Sie uns zu unterstützen und die Tickets bereit zu halten.