Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen
Mobilität
Lesezeit: 1 Min.

Freifahrtregelung für ukrainische Geflüchtete endet

Die Freifahrtregelung für ukrainische Geflüchtete zum 31.05.2022 eingestellt.

Zwischenzeitlich hat die Bundesregierung weitreichende Maßnahmen zur Unterstützung der Geflüchteten im Rahmen der Grundsicherung getroffen. Hierzu zählen insbesondere finanzielle Hilfen, die auch ÖPNV-Leistungen umfassen.

Gleichzeitig wird mit der Einführung des 9-Euro-Tickets ab 01.06.2022 eine zusätzlich stark verbilligte Möglichkeit geschaffen, um bundesweit im Regional- und Nahverkehr mobil zu sein.