Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen
Mobilität
Lesezeit: 1 Min.

Preisanpassung beim SozialTicket

Bereits Anfang Juli hat der Verwaltungsrat des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) eine preisliche Anpassung für das SozialTicket beschlossen. Ab dem 1. Oktober 2017 erhöht sich der Preis des besonders rabattierte SozialTicket auf 37,80 Euro im Monat.

Trotz der Preismaßnahme bleibt das SozialTicket eine besonders günstige Monatskarte für berechtigte Fahrgäste. Das rabattierte Nahverkehrsticket orientiert sich auch weiterhin am halben Preis eines Ticket1000.

Voraussetzung für die Nutzung des SozialTicket, das von allen genutzt werden kann, die bestimmte soziale Leistungen erhalten, ist die Ausstellung eines Berechtigungsausweises durch den Leistungsträger der Sozialleistungen.

Übrigens: Wertmarken für Sozialtickets gibt es nicht nur in den MobiCentern Elberfeld und Barmen, sondern auch bei den privaten Vertriebspartnern der WSW mobil.

Infobroschüre SozialTicket

Mehr Infos zum persönlichen Ticket zum kleinen Preis. In unserer Infobroschüre finden Sie alle Informationen zu Ticketmerkmalen, Preisstufen, den Verbundraum und den Vorteilen dieses Abo-Tickets.