Bäume im Schwebebahn-Gerüst

, Verkehr

Heute gegen 15.30 Uhr wurde an der Völklinger Straße durch den Sturm eine Baumspitze auf das Schwebebahngerüst geweht. Eine durchfahrende Bahn streifte das Hindernis. Das Fahrzeug konnte noch in den Bahnhof Völklinger Straße einfahren und musste dort beschädigt halten. Daraufhin wurde der Betrieb für die Dauer der Reparaturarbeiten eingestellt. Im Verlauf dieser Arbeiten stürzte an der Eugen-Langen-Straße in Sonnborn ein weiterer Baum in den Fahrweg der Schwebebahn. Daraufhin wurde der Schwebebahnverkehr aus Sicherheitsgründen für den Rest des Tages eingestellt. Am Samstag wird bei Helligkeit zunächst das Gerüst auf weitere Fremdkörper oder Schäden untersucht, bevor der Betrieb im Laufe des Vormittags wieder aufgenommen werden kann. Gegen 18 Uhr wurde außerdem der Wall gesperrt, weil Fassadenteile abzustürzen drohten. Dadurch kam es im Busverkehr zu erheblichen Ausfällen und Verspätungen.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943