Führungen durch altes Kanalbauwerk Adlerbrücke

, Unternehmen

Bei „Wuppertal 24 Stunden live" am Samstag, 14. September, bietet der Kanalbetrieb der WSW zwischen 9 und 14 Uhr Führungen durch das Kanalbauwerk an der Adlerbrücke an. Die WSW informieren über Hochwasserschutz und stellen die neue Starkregengefahrenkarte vor. Die Besucher können außerdem Einsatzfahrzeuge für die Kanalinspektion und Kanalreinigung besichtigen. Der Einstieg zum Kanalbauwerk befindet sich unmittelbar neben der Schwebebahnstation Adlerbrücke. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Kanalbesichtigung empfehlen die WSW festes Schuhwerk. Der Zugang ist nicht barrierefrei.

Ein Saug-/Spülfahrzeug des WSW-Kanalbetriebs

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943