Jaeger wechselt zu Dortmunder Stadtwerken

, Verkehr, Unternehmen

Ulrich Jaeger, seit 2010 Geschäftsführer bei der WSW mobil GmbH, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Herr Jaeger stellt sich einer neuen beruflichen Herausforderung und übernimmt, vorbehaltlich eines noch ausstehenden Gremium Beschlusses, die Leitung der Mobilsparte bei der Dortmunder Stadtwerke AG. WSW Aufsichtsratsvorsitzender Dietmar Bell drückt sein Bedauern über diese Entscheidung aus und bedankt sich für die lange und gute Zusammenarbeit. „In den nächsten Tagen werden wir einen Fahrplan festlegen, um gemeinsam mit den zuständigen Gremien einen Zeitplan für den Wechsel sowie den Nachfolgeprozess zu regeln“, erläutert Bell.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943