Kabelbrand stoppt Schwebebahn

, Verkehr

Am Sonntag, 9. Januar, um 14.43 Uhr, musste die Schwebebahn wegen eines Kabelbrandes unter der Brücke Rohlingswerth den Betrieb für einige Stunden einstellen. Eine defekte Verbindungsmuffe hatte in der Stromzufuhr zur Schwebebahn einen Kurzschluss verursacht. Der Brand wurde durch die Feuerwehr schnell gelöscht. Die Reparatur-Arbeiten dauerten den Nachmittag über an. Um 19.45 konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943