Neue Kanäle und Versorgungsleitungen in der Egenstraße

, Baustelle

Ab Montag, 29. Juli, erneuern die WSW in der Egenstraße zwischen der Kruppstraße und dem Katernberger Schulweg Kanäle und Versorgungsleitungen. Die Egenstraße wird in diesem Bereich gesperrt, bleibt aber von beiden Seiten bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar. Im ersten Schritt werden die Kanäle im Kreuzungsbereich Egenstraße und Kruppstraße erneuert, im Anschluss wird der Kreuzungsbereich mit einer neuen Straßenoberfläche versehen. Während der etwa fünfwöchigen Bauzeit wird der Verkehr durch eine Baustellenampel geregelt. Die Zufahrt von der Nevigeser Straße in die Egenstraße wird gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Gesamtbaumaßnahme in der Egenstraße wird etwa bis April 2020 andauern.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943