Normannenstraße: Kanalsanierung

, Baustelle

Ab Montag, 1. August, sanieren die WSW in der Normannenstraße und der Wikingerstraße Kanalleitungen. Dazu müssen an verschiedenen Kanalschächten Sanierungsfahrzeuge stehen. In diesen Bereichen werden, für die voraussichtlich vierwöchigen Arbeiten, vermehrt Halteverbote eingerichtet um eine Durchfahrt zu gewährleisten. In Folge dessen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Am 2. August wird in der Normannenstraße vor Hausnummer 51 und am 3. August vor Hausnummer 59 eine Vollsperrung der Straße eingerichtet. Dort ist eine Durchfahrt auf Grund der Bäume nicht möglich. Die Normannenstraße wird dann von der Langobardenstraße aus kommend bis zur Sperrung als Sackgasse eingerichtet. Die Sperrungen dauern jeweils einen Tag. Fußgänger können den Bereich jederzeit passieren. Die Arbeiten werden im unterirdischen Schlauchlining-Verfahren durchgeführt. Der Vorteil ist, dass keine umfangreichen Aufgrabungen erforderlich sind und die Bauzeit deutlich reduziert wird. WSW bittet um Verständnis.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943