Warnstreik im Wuppertaler ÖPNV

, Unternehmen

Die Gewerkschaft Ver.di hat für Donnerstag, 8. Oktober, die Beschäftigten der Nahverkehrsunternehmen zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Die WSW mobil geht davon aus, dass die Belegschaft dem Aufruf in großen Teilen folgen wird. Dies bedeutet, dass den gesamten Donnerstag keine Busse fahren und die WSW mobil in den Kundencentern keine Leistungen anbietet. Die Mitarbeiter dort stehen aber für Angelegenheiten der WSW-Energiekunden zur Verfügung.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943