Wasserzähler und Leitungen gegen Frost schützen

, Energie

Aufgrund der eisigen Temperaturen berichten viele Wuppertaler von eingefrorenen Wasserleitungen. Die WSW empfehlen, die Anschlussleitungen, falls nötig, zu isolieren. Kellerfenster sollten bei Minustemperaturen geschlossen bleiben. Werden Begleitheizungen verwendet, ist auf den ordnungsgemäßen Gebrauch zu achten. Wichtig ist insbesondere auch, die Wasserzähler gegen Frost zu schützen. Für deren ordnungsgemäßen Zustand sind die Kunden verantwortlich. Durch Frost oder andere Ursachen beschädigte Zähler müssen auf Kosten der Kunden ersetzt werden.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943