WSW arbeiten in der Bromberger Straße an Versorgungsleitungen

, Baustelle

Ab Montag, 14. Januar, arbeiten die WSW in der Bromberger Straße/Ecke Ahornstraße an Versorgungsleitungen. Die Bromberger Straße wird für die etwa zweiwöchigen Arbeiten in diesem Bereich gesperrt. Die Einfahrt von der Carnaper Straße in die Bromberger Straße ist dann nicht mehr möglich. Die Ahornstraße bleibt befahrbar. Die Bromberger Straße ist von der Graudenzer Straße als Sackgasse befahrbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Vereinzelt sind Arbeiten in der Nacht nötig. Diese werden auf ein Minimum beschränkt. Die WSW bitten um Verständnis.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943