WSW spenden für Chance Wuppertal

, Unternehmen

Der Geschäftskundenvertrieb von WSW Energie & Wasser AG und WSW 3/4/5 Energie GmbH hat 3000 Euro für das Sozialprojekt „Chance Wuppertal“ gespendet. Die Initiative des Franziskaner-Paters Joachim Stobbe kümmert sich mit vielen Ehrenamtlichen um benachteiligte Menschen und vor allem um die Kinder und Jugendlichen in dem Langerfelder Wohnquartier Hilgershöhe. Während der  Corona-Pandemie hat Chance Wuppertal die Hilfsangebote noch intensiviert und um Unterstützung beim Homeschooling sowie Bewegungs- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche ergänzt. Die Spende der WSW soll dieser Arbeit zugutekommen. Dafür verzichtet der WSW-Vertrieb auf Weihnachtspräsente für seine Geschäftskunden. 

Von links: Silko Wessela, Geschäftsführer der WSW 3/4/5 Energie GmbH, überreichte den symbolischen Scheck für die gemeinsame Spende des WSW-Geschäftskundenvertriebs an Brigitta Kohler, Wilhelm Funken, Monika Lück und Pater Joachim Stobbe von Chance Wuppertal. (Foto: Stefan Tesche-Hasenbach)

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943