WSW tauschen Schwebebahn-Fahrschiene in Vohwinkel aus

, Verkehr

Von Montag, 14. Oktober, bis Freitag, 18. Oktober, tauschen die WSW an der Schwebebahn-Endhaltestelle in Vohwinkel die Fahrschiene der Kehre aus. In dieser Zeit müssen die Bahnen die Kehre am Ende der Wagenhalle nutzen. Dies kann zu Verzögerungen im Betrieb führen. Grund für den Austausch ist normaler Verschleiß der Stahlschiene. „Leider haben wir diese Arbeiten während der langen Betriebspause zwischen November 2018 und August 2019 nicht mehr geschafft“, erklärt der stellvertretende Betriebsleiter der Schwebebahn, Dr. Christian Kindinger. Man habe den Austausch nun aber bewusst in die Ferienzeit gelegt, um die Auswirkungen für die ÖPNV-Kunden gering zu halten. Auch der Fahrplan wurde an die längeren Wendezeiten angepasst.

Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3943

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Konzernkommunikation • Telefon: 0202 569 3766/3943