Bilanz / GuV

Bilanz / GuV

Geschäftsbilanz 2021: WSW übertreffen eigene Ziele

Der WSW-Konzern hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem leichten Minus von 3,68 Millionen Euro abgeschlossen. Die Energie Wasser AG konnte im Vergleich zum Vorjahr ein solides Ergebnis in Höhe von 67,4 Millionen Euro erwirtschaften. Das Konzernergebnis spiegelt neben dem Ausgleich der Holding die Auswirkungen der Corona-Krise, insbesondere im Nahverkehr, wider. Das ÖPNV-Defizit vergrößerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 5,5 Millionen Euro auf 66,7 Millionen Euro. „Wir wussten, dass 2021 ein schwieriges Jahr werden würde und haben daher von vornherein mit einem negativen Ergebnis gerechnet. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen konnten wir aufgrund einer engen unterjährigen Steuerung am Ende in allen Einzelgesellschaften Ergebnisse über Plan erreichen“, kommentiert der WSW-Vorstandsvorsitzende Markus Hilkenbach die Kennzahlen des WSW-Konzerns für das abgelaufene Geschäftsjahr.

Presseinformation zur Konzern-Geschäftsbilanz

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH • Telefon: 0202 569 0 • E-Mail: wsw@wsw-online.de