Schutz vor Corona

Schutz vor Corona

Vorsichtsmaßnahmen gegen die Verbreitung
des Corona-Virus

Fahrplan SamstagPLUS

03.04.2020 WSW mobil verbessert das Fahrtenangebot

Nach der Einführung des erweiterten Samstagsfahrplans „SamstagPLUS“, der montags bis freitags gilt, hat die WSW mobil das Busangebot erneut dem Bedarf angepasst. Zahlreichen Kundenanregungen folgend werden ab Mittwoch, 8. April, mehr Fahrten im Frühverkehr angeboten.

Seit Inkrafttreten des SamstagPLUS-Fahrplans hat die WSW entsprechend den Bedürfnissen der ÖPNV-Kunden 85 zusätzliche Fahrten angeboten. Die Stadtwerke bewerten die Entwicklung des Fahrgastaufkommens täglich auf Grundlage automatisch erhobener Fahrgastzahlen, der Beobachtungen des eigenen Personals sowie der Rückmeldungen von Fahrgästen. Falls erforderlich und betrieblich möglich, wird die WSW weitere Anpassungen des Fahrplans vornehmen. Während die Fahrgastzahlen seit Mitte März auf ein Drittel der gewöhnlichen Passagiermenge zurückgegangen sind, halten die WSW mit dem aktuellen Fahrplan zwei Drittel der Verkehrsleistungen aufrecht.

Alle Informationen zum neuen Fahrplan gibt es unter wsw-online.de/samstagplus. Die regulären Fahrpläne für den Samstag sowie Sonn- und Feiertag bleiben bestehen.

Hinten einsteigen

Bitte steigen Sie in den kommenden Wochen immer hinten im Bus ein.Die WSW mobil setzt eine Vorsichtsmaßnahme um und bittet alle Fahrgäste, nur noch die hinteren Türen zum Ein- und Ausstieg zu nutzen.

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Virus bleiben die vorderen Türen der Linienbusse beim Stopp an den Haltestellen geschlossen. Alle Fahrgäste werden gebeten, die hinteren Türen für den Ein- und Ausstieg zu nutzen.

Gleichzeitig wird der Fahrerarbeitsplatz durch ein Absperrband gekennzeichnet. Mit dieser Maßnahme soll ein Mindestabstand zum Fahrer gewährleistet werden.

Ticketkauf

Im Bus können derzeit keine Fahrscheine verkauft werden. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Fahrkarten am Ticketautomaten oder online über die App WSW move zu kaufen.

Im Folgenden finden Sie die Möglichkeiten, die Ihnen zum Ticketkauf zur Verfügung stehen im Detail erläutert:

Ticket per App
Ticket per Web
WSW Vertriebspartner
Ticket-Automaten

Verhaltenstipps in Bus & Bahn

Kunden- und MobiCenter geschlossen

Aufgrund der städtischen Verfügung bleiben unsere Kunden- und MobiCenter bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Mitarbeiter arbeiten für Sie weiter.

Auskünfte zu Fahrplan und Tarif erhalten Sie unter  0180 6 504030 rund um die Uhr (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf). Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrem AboTicket an die WSW mobil-Hotline 0202 569-5252 oder per Mail mobicenter@wsw-online.de

Alle Fragen zu den Themen der WSW Energie & Wasser beantwortet Ihnen das TelefonServiceCenter unter 0202 569-5100.

Schülerverkehr

Seit Dienstag, 17. März, setzt die WSW mobil keine E-Wagen und Schulbusse im Schülerverkehr ein. Die Nutzung der zusätzlich eingesetzten Busse war am Montag so gering, dass sich der Einsatz der Fahrzeuge nicht lohnt. Offenbar haben viele Eltern bereits Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder gefunden. Die Nachfrage nach Fahrten zu den Schulen wird durch den regulären Busverkehr abgedeckt.

Hinweise für Abonnenten

Abo-Pause möglich
Gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro, können Abonnements ab sofort bis auf Weiteres „pausieren“. Langjährige Kunden mit einer Zeitkarte wenden sich für die Pausenregelung bitte an die WSW mobil-Hotline 0202 569-5252 oder per E-Mail mobicenter(at)wsw-online.de. Der Ticketpreis wird wie gewohnt von Ihrem Konto abgebucht. Die Erstattung erfolgt im Anschluss der Abo-Pause, für den von Ihnen festgelegten Pausenzeitraum.

Kulanzregeln bei den Kündigungsfristen im Abo
Für Kunden, die ihr Aboticket noch kein Jahr haben ist bis auf weiteres die 12-monatige Vertragsdauer aufgehoben. Für alle weiteren Abonnenten gilt die bestehende Kündigungsregelung weiter, insoweit entstehen Ihnen ebenfalls keine finanziellen Nachteile.

Hinweise für Inhaber von Monatskarten

Vermehrt eingeschränkter Betrieb der Vorverkaufsstellen und das Bestreben nach Minimierung von Menschenansammlungen (Schlangenbildung) veranlassen zu folgender Regelung für Monatskarten:

  • Monatswertmarken des Monats März 2020 können bis zum 3. Werktag im April 2020 ihre Gültigkeit behalten. Wertmarken für den Monat April 2020 können bereits am 3. letzten Werktag des Monats März 2020 zur Fahrt genutzt werden.

  • Trägerkarten von YoungTicketPLUS und SozialTickets, die am 31.03. ablaufen (Nachweis) akzeptieren wir zunächst bis Ende April 2020

Wichtige Telefonnummern

Sie haben noch Fragen zu Abo- und Zeittickets, Fahrplanauskünften und Tarifen?

  • Auskünfte zu Fahrplan und Tarif
    0180 6 504030 Rund um die Uhr
    (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf)

  • WSW TicketShop/HandyTicket
    0202 569-5220

  • MobiCenter Info-Hotline
    0202 569-5252
    Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr
    mobicenter(at)wsw-online.de

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.
Letzte Aktualisierung: 06.04.2020

Maßnahmen der WSW mobil


Warum muss ich hinten einsteigen?

Ansteckung ist keine Einbahnstraße. Wir versuchen durch die Maßnahme, das Ansteckungsrisiko auch für unsere Kunden zu senken.

Komme ich im Notfall auch vorne aus dem Bus?
Ja, die Absperrung zur Vordertür ist keine unüberwindbare Barriere. Sie ist konstruiert, dass sie in einem Notfall den Weg zum Ausstieg nicht behindert. Die provisorische Sperre ist mit dem Symbol "Notausgang" gekennzeichnet.

Kann ich weiterhin im Rollstuhl mit dem Bus fahren?
Natürlich werden Rollstuhlfahrer nach wie vor befördert, dazu wird der Busfahrer/in die dafür vorgesehene Rampe ausklappen.

Werden die Fahrzeuge gereinigt?
Alle Fahrzeuge werden auch weiterhin regelmäßig gereinigt. Auf den Betriebshöfen sind grundsätzlich Reinigungskräfte im Einsatz, die im laufenden Betrieb für Sauberkeit sorgen.

Wichtige Telefonnummern


Sie haben noch Fragen zu Abo- und Zeittickets, Fahrplanauskünften und Tarifen?

  • Auskünfte zu Fahrplan und Tarif
    0180 6 504030 Rund um die Uhr
    (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf)

  • WSW TicketShop/HandyTicket
    0202 569-5220

  • MobiCenter Info-Hotline
    0202 569-5252
    Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr
    mobicenter(at)wsw-online.de

Tickets


Wo bekomme ich mein Busticket?

Wir bitten unsere Fahrgäste, sich im Vorfeld am Automaten oder über die App Fahrscheine zu kaufen, da im Fahrzeug kein Ticketverkauf mehr statt findet.

Wo kann ich eine Wertmarke für mein Monatsticket kaufen?
Sie können Wertmarken an unseren Automaten kaufen (an größeren Haltestellen) sowie bei unseren Vertriebspartnern. Wenn sie zum ersten Mal eine Monatsticket kaufen möchten, dann benötigen Sie eine Trägerkarte. Trägerkarten bekommen sie ebenfalls bei unseren Vertriebspartnern. Bitte beachten Sie, dass wir keine Auskünfte zu Öffnungszeiten oder Schließungen aufgrund der aktuellen Situation erteilen können.

Ich benötige eine neue Wertmarke für den nächsten Monat, möchte mich aber nicht eine lange Menschenschlange stellen. Was kann ich tun?
Vermehrt eingeschränkter Betrieb der Vorverkaufsstellen und das Bestreben nach Minimierung von Menschenansammlungen (Schlangenbildung) veranlassen zu folgender Regelung für Monatskarten:

  • Monatswertmarken des Monats März 2020 können bis zum 3. Werktag im April 2020 ihre Gültigkeit behalten. Wertmarken für den Monat April 2020 können bereits am 3. letzten Werktag des Monats März 2020 zur Fahrt genutzt werden.

  • Trägerkarten von YoungTicketPLUS und SozialTickets, die am 31.03. ablaufen (Nachweis) akzeptieren wir zunächst bis Ende April 2020

Wenn die MobiCenter geschlossen sind, wo bekomme ich dann ein AboTicket?
Ein AboTicket kann zurzeit nur online bestellt werden. Alle Informationen und Formular AboTicket online

Kann ich die Tickets, die ich im letzten Jahr gekauft habe, noch benutzen?
Ja, EinzelTickets, 4erTickets und ZusatzTickets, die im vergangenen Jahr ab dem 1. Januar 2019 auf Vorrat gekauft wurden und noch nicht entwertet sind, sind bis zum 31. März 2021 gültig.

Kann ich eine Abo-Pause einlegen?
Ja, gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro, können Abonnements ab sofort bis auf Weiteres „pausieren“. Langjährige Kunden mit einer Zeitkarte wenden sich für die Pausenregelung bitte an die WSW mobil-Hotline 0202 569-5252 oder per E-Mail mobicenter(at)wsw-online.de. Der Ticketpreis wird wie gewohnt von Ihrem Konto abgebucht. Die Erstattung erfolgt im Anschluss der Abo-Pause, für den von Ihnen festgelegten Pausenzeitraum.

Fahrplan


Wo bekomme ich Auskunft über den aktuellen gültigen Fahrplan?

Nutzen Sie unsere App WSW move für eine gezielte Fahrplanauskunft, oder schauen Sie in den Fahr- und Linienplänen, um sich über Ihre Linie zu informieren.
Wir informieren über aktuelle Störungen im Bus- und Schwebebahnverkehr im Bereich Verkehrsinformationen. Längerfristige Auswirkungen auf den Linienverkehr durch Baumaßnahmen im Stadtgebiet finden Sie unter Baustellen & Umleitungen.

Wenn nach Samstagsfahrplan (SamstagPLUS) gefahren wird, gelten dann auch die Wochenend-Bestimmungen für die Tickets?
Die Personenmitnahme und die Erweiterung des Geltungsbereiches gilt weiterhin nur am Wochenende sowie montags bis freitags ab 19 Uhr.

Nach welchem Fahrplan fahren die Gemeinschaftslinien?
Die Busse der Rheinbahn fahren an Montag bis Freitag seit dem 18.03.2020 nach Samstagfahrplan, die der Stadtwerke Remscheid und der VER (Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr) tun dies seit Montag, dem 23.03.2020.
Die Stadtwerke Remscheid setzen zudem ihren Spät- und Nachtverkehr täglich ab ca. 23 Uhr seit dem 20.03.2020 aus. Die SWS (Stadtwerke Solingen) fahren seit dem 23.03.2020 auf den O-Buslinien 681, 682 und 683 einen 20-Minuten-Takt.
Die Verkehrsunternehmen BVR und OVAG fahren im Raum Wuppertal ihren jeweiligen Regelfahrplan bis auf für Wuppertal wenig relevante Einschränkungen aufgrund des fehlenden Schulverkehrsbedarfes.
Die WSW ist in ständigem Austausch mit den Verkehrsunternehmen, mit denen wir zusammen Linien betreiben. Natürlich versuchen wir, den Fahrplan aufeinander abzustimmen.

Komme ich mit dem Fahrplan SamstagPLUS noch pünktlich zu meiner Frühschicht?
Der neue Fahrplan basiert auf dem bekannten Samstagfahrplan, der in Teilen vor allem morgens auf ausgewählten Linien verbessert angeboten wird; d.h. früherer Betriebsbeginn und auf den werktäglichen Berufsverkehr ausgerichtete Zeiten.
Augewählte Linien mit erweitertem Angebot.
Mit unserem zusätzlichen Frühfahrtenangebot bringen wir Sie an sieben Tagen in der Woche schon vor Anbruch des Tages zu Ihren Zielen. Die Frühfahrten fahren über die Hauptverkehrsachsen zu den Verknüpfungshaltestellen Oberbarmen Bf, Alter Markt, Morianstraße und Vohwinkel Schwebebahn.

Wo bekomme ich Auskunft über Einschränkungen im Schienenverkehr?
Der Eisenbahnverkehr in ganz NRW läuft seit dem 21.03.2020 nach einem Sonderfahrplan, der aktuell vielfach laufend Nachbesserungen erfährt.
Die aktuellsten und umfassendsten Infos zum Nahverkehr in NRW gibt es unter mobil.nrw/corona.

Mobilitätsgarantie


Die Mobilitätsgarantie NRW greift nur bei Verspätungen ab 20 Minuten oder bei kompletten Ausfällen, die im Rahmen des gültigen Fahrplans entstehen können. Ab 26.03.2020 gilt in Wuppertal der Fahrplan SamstagPLUS. Erstattungsanträge (incl. Originalbelege) können zurzeit nur über den Postweg eingereicht werden, da die MobiCenter geschlossen sind.
Alle Infos zur Mobilitätsgarantie

Service

Weitere Fragen & Antworten finden Sie unter Service.

WSW Presseinformationen

Nützliche Webseiten

WSW mobil GmbH • Telefon: 0180 6 504030 (Festnetz 0,20 €/Anruf; Mobil 0,60 €/Anruf) • E-Mail: mobicenter@wsw-online.de